z/Z21: WLAN Maus (Lok Bibliothek) Befehle

Die Roco WLAN-Multimaus bietet bekanntermaßen die Möglichkeit, die Lok Bibliothek an eine andere Multimaus zu senden oder sie von dort zu empfangen.

Da ich evtl. eine Software schreiben werde, die als zentrale Stelle für die Verwaltung der Loks dienen soll und neben der Z21-App auch die WLAN-Multimaus mit den notwendigen Informationen versorgen soll, haben mich die korrekte Implementierung interessiert.

z/Z21: WLAN Maus (Lok Bibliothek) Befehle weiterlesen

0

z21: Zugriff auf undokumentierte Einstellungen

Obwohl das Protokoll der z21 relativ gut dokumentiert ist, ist dieses Dokument leider nicht komplett. Zum Beispielen fehlen alle Pakete, die mit der Konfiguration der z21 zu tun haben. Für meinen Weichendekoder benötige ich jedoch die Information, ob die Weichenadressen verschoben sind oder nicht.

Also Wireshark angeworfen und den Traffic zwischen der Z21 und dem Maintenance Tools belauscht.

z21: Zugriff auf undokumentierte Einstellungen weiterlesen

0

Elektronische Spielereien

 

Elektronische Spielereien

Diese Liste listet für die verschiedenen Bereiche einige elektronische Bauteile auf, die ich gerne nutze.
Die Bezugsquellen versuche ich aktuell zu halten. Otfmals werden die Teile jedoch aus China geliefert, so dass man eine längere Lieferzeit (2 bis 4 Wochen) einplanen sollte.

Leds

Für Leds, die direkt über Wechselstrom (AC) betrieben werden sollen:

Direkt am Dekoder:

Mikrocontroller

Bei fast allen Bastelaktionen, die einen Mikrocontroller voraussetzen, setze ich mittlerweile auf den ESP8266.
Der ESP8266 kostet nur ca. 3€, hat ein integriertes WLAN und kann z.B. mit der Arduino Programmierumgebung oder Eclipse programmiert werden.
Ich benutzte ganz gerne die NodeMcU Boards, weil sie auf eine Steckplatine passen, 10 GPIOs haben und über eine USB-Schnittstelle verfügen. Auf die Programmierung in LUA verzichtete ich jedoch, da die LUA Implementierung einige Probleme hat.

Beispiel Projekt: Ein Weichendekoder für LGB/EPL-Weichenantriebe via WLAN

0